RS plus Adenau

Bläserklasse 6b spielte im Seniorenheim Altenahr


alt

Der Saal im Senioren-und Pflegezentrum „Maternus-Stift“  in Altenahr war bis zum letzen Platz gefüllt. Gemeinsam mit dem Pflegepersonal feierten die Besucher und Besucherinnen des Seniorenheims den Tag des heiligen Nikolaus. Es gab Einiges zu sehen, zu schmecken und zu hören. Die Bläserklasse 6b der Realschule plus Adenau spielte zunächst einige Lieder aus ihrem Programm. Natürlich wartete der ganze Saal gespannt auf einen Mann: den Nikolaus. Zur Musik der Bläserklasse 6b machte der Nikolaus jedem Hausbesucher ein kleines Geschenk und bedankte sich auch bei den Kindern aus Adenau für die musikalische Unterstützung. Anschließend spielte die Klasse adventliche Lieder und sorgte für festliche Stimmung. Die Senioren bedankten sich bei der Bläserklasse mit großem Applaus und einem herzlichen Lächeln. Da für die Klasse 6b nach dem Auftritt die diesjährige Klassenfahrt begann, freuten die Kinder  sich riesig, mit ihren Lehrern Stephan König und Steffi Mayer die nächsten Tage in der Jugendherberge und Umgebung von Altenahr verbringen zu können.

Religionsunterricht an der Realschule plus Adenau

Im katholischen Religionsunterricht beschäftigten sich die Schüler der Klasse 9.2 mit dem Thema „Kirche in Afrika“. Da die katholische Kirche in der Welt so vielfältig ist, wie es Länder gibt, wurde die Kirche Afrikas am Beispiel Nigeria betrachtet. Pfarrer Kingsley, der Krankenhausseelsorger im St. Josef-Krankenhaus in Adenau und am Maria-Hilf-Krankenhaus in Bad Neuenahr, stammt aus Nigeria. An einem Nachmittag stellte er sich den Fragen der Schüler und ihrer Lehrerin Frau Engelmann. Unterstützt durch Bilder aus seiner Heimat berichtete er intensiv und mitreißend über das Leben, den Glauben und die Kirche in Nigeria.


Liebe Besucher unserer Homepage,


herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule plus Adenau. Wir hoffen, Ihnen mit unseren Informationen eine schnelle und übersichtliche Antwort auf Ihre Fragen geben zu können. Offene Fragen möchten wir gerne möglichst umgehend mit Ihnen klären. Kontaktieren Sie uns dazu einfach via E-Mail, telefonisch oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch in der Schule (hier klicken oder Menü Kontakt). Auf den Seiten unserer Homepage bekommen Sie einen ersten Eindruck von unserer Schule. Sie können z.B. die Stundenpläne der einzelnen Klassen einsehen, erfahren über den Terminplan, was in nächster Zukunft ansteht, werden über die Arbeitsgemeinschaften und Aktivitäten informiert und finden im Qualitätsprogramm der Schule die Schwerpunkte, die wir uns gesetzt haben. Gerne nehmen wir auch Anregungen von Ihnen auf, welche Informationen wir auf unseren Webseiten noch einstellen sollten oder welche Infos für Sie nicht ganz klar bzw. unverständlich sind. Setzen Sie  sich doch einfach mit uns in diesen Fragen in Verbindung. Nach unseren Erkenntnissen, die auf anonymisierten Befragungen, aber auch der Überprüfung durch die AQS  beruhen, lässt sich sagen, dass die weitaus überwiegende Zahl von Eltern und Schülern das Schulklima als gut, teilweise sogar sehr gut empfinden. Das ist uns sehr wichtig und daran wollen wir weiter arbeiten. Wenn Sie etwas mehr über unsere pädagogischen Überlegungen zur Arbeit an unserer Schule erfahren wollen, schauen Sie doch in unser Qualitätsprogramm hinein, dass Sie auch auf dieser Homepage finden.


Karl-Heinz Sundheimer  

Seite 31 von 31

Benutzer online 

Wir haben 10 Gäste online